Aktuelle Spielberichte Fußball

Spielbericht Kreisliga Bamberg:  TSV Hirschaid - SpVgg. Lauter  1 : 1 (1 : 0)

 

Zuschauer: 225

 

Schiedsrichter: Özgür Atik (Redwitz)

 

Torfolge:

 

1 : 0 Schäffler (15.)

1 : 1 Schmitt (85.)

 

Spielverlauf:

 

Im Kirchweihheimspiel kontrollierten die TSV-ler zunächst das Spiel. In der 15. Min. legte Goldfarb zu Schäffler auf, der aus kurzer Entfernung zum 1 : 0 eindrückte. 26.: Auf der anderen Seite konnte TSV-Keeper Hofrichter einen Nachschuß von Schöpplein zur Ecke lenken. 5 Min. später umspielte Schäffler den Gegenspieler, bei seinem ersten Schußversuch rettete noch der TW, der Nachschuß ging an den rechten Pfosten. Kurz vor der Pause setzte Schöpplein Cron ein, dessen Schuß aus 25 m lenkt Hofrichter zur Ecke. Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel der Heimelf zerfahrener und die Lauter kam stärker auf. Bis zur 73. Min. spielte sich das Geschehen größtenteils im Mittelfeld ab, ehe Schmitt den starken Cron einsetzte, dessen Schuß knapp links am Hirschaider Gehäuse vorbeiging. Zehn Min. später konnte Schmitt mit einem herrlichen Volleyschuß nach Flanke von Cron zum 1 : 1 ausgleichen. 88.: Schäffler flankte zu Kopka, dessen Kopfball von Keeper M. Auer zur Ecke abgewehrt wurde. 93.: Der SR pfiff während der Ausführung eines Freistoßes der Hirschaider das Spiel einfach ab.


 

Spielbericht Kreisklasse 3 Bamberg : TSV Hirschaid 2 - SV Walsdorf  2 : 1 ((1: 0)

 

Schiedsrichter: Magnus Geus (Kemmern)

 

Zuschauer: 80

 

Torfolge:

 

1 : 0 P. Hoffmann (16.)

2 : 0 Schneider (81.)

2 : 1 Blumenstein (87.)

 

Spielverlauf:

 

Zur Kirchweih konnte die Hirschaider Reserve durch eine geschlossene Mannschaftsleistung ihren ersten Sieg gegen einen Titelaspiranten dieser Liga nach knappen Niederlagen gegen Frensdorf und Schlüsselfeld/Aschbach erringen. In der Anfangsphase der Partie hatten zunächst die Gäste mehr vom Spiel, doch mit fortlaufender Spieldauer hielten die TSV-ler mit leidenschaftlichem Kampf dagegen und waren durch schnelle Konterangriffe über P. Hoffmann, J. Knauer und Schneider gefährlich. 8.: Burger köpft eine Flanke von Benning knapp am TSV-Gehäuse vorbei. Sekunden danach verfehlte J. Knauer nach einem Steilangriff knapp das Gästetor. 16.: Die Heimelf ging durch P. Hoffmann nach einem langen Ball von Max Hofmann mit 1 : 0 in Führung. 19.: Eine Flanke von Yannick Hoffmann kam zu Ruff, der knapp am Gästetor vorbeiköpfte. 31.: P. Hoffmann bekam steiles Zuspiel aus dem Mittelfeld, verfehlte dann das Tor nur knapp. 33.: Der Hirschaider Akteur Gliese verletzte sich unglücklich, musste ins Krankenhaus gebracht werden. Ihm kann nur eine gute Besserung gewünscht werden. 39.: Gästekeeper Hirt konnte mit großer Mühe einen Schuß von J. Knauer, der eine starke Partie ablieferte, gerade noch entschärfen. Kurz vor dem Pause konnte TSV-Keeper einen tückischen Schuß von Huttner reaktionsschnell klären. Im zweiten Durchgang war die Hirschaider Reserve auch spielerisch voll auf Augenhöhe mit den Gästen in dieser intensiv geführten Partie. Kurz nach Wiederanpfiff setzte Schneider P. Hoffmann in Szene, der nur knapp beim Torabschluß scheiterte. Nachdem Schneider in der 48. und 50. Minute in guter Abschlußposition scheiterte, konnte er in der 81. Min. seine gute Leistung mit dem 2 : 0 krönen. Die starke Vorarbeit zu diesem Treffer gab es durch J. Knauer. In der 67. Min. zeichnete sich TSV-Keeper Lodes aus, als er gleich 2 Schußversuche von Stefan und Patrick Huttner mit starken Reaktionen vereiteln konnte. Dasgleiche in der 71. Minute: Eine Ecke der Walsdorfer wurde Volley abgenommen, doch der Routinier Lodes reagierte auch hier glänzend. Nachdem der Hirschaider Ruff wegen gelb-roter Karte das Feld verlassen musste, konnten die Walsdorfer den Anschlußtreffer erzielen, als Blumenstein einen wuchtigen Freistoß aus 20 m halblinker Position in die Maschen setzte. Es wurde nochmal spannend. Doch in der 90. Min. musste auch die Gäste eine personelle Schwächung verkraften, als Lang nach einem Foulspiel mit einer roten Karte vom Platz gestellt wurde. Die starke TSV-Abwehr konnte ansonsten die Schlußphase erfolgreich überstehen und so blieb es beim Kirchweih-Heimsieg für den TSV.

Öffnungszeiten unseres Vereinsheimes

 

Lizenzierte SKY-Sportgaststätte. Alle Spiele, die von SKY übertragen werden auf Großbildleinwand! 

 

Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 17:00 Uhr

Samstag, während der Bundesliga-Saison, ab 15:30 Uhr

Sonntag, bei Heimspielen ab 12:00 Uhr

 

Sind sie auf der Suche nach einer geeigneten Lokalität für Feste/Feiern/

Vereinssitzungen etc.?

Gerne richten wir ihre Feier/Vereinstermin aus! Warme Küche kann auf Anfrage organisiert werden!

Richten Sie ihre Anfrage gerne persönlich, während der Öffnungszeiten, an unseren Vereinswirt, Georg Dürr, 

Tel. 01515/4802742 oder Tel. 09543/201 oder per e-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Das TSV-Team freut sich auf Ihren Besuch!